Nachrichten
Beitragsaufrufe
1179786

MCP Sound & MediaMatrosen in Lederhosen

Open Panel

ROLLING STONE DEUTSCHLAND

Das Musikmagazin: News, Live, Videos, Reviews
  1. 1993 brachte Steven Spielberg mit „Schindlers Liste“ seinen wohl wichtigsten Film ins Kino.

    Der Triumph von „Schindlers Liste“ lag im Feingefühl, in der Größe, dann in der Härte, in der Brutalität, in der Behutsamkeit und in der Intimität, in allem, was nötig war, um sich der Shoah zu nähern. Nichts erschien suggestiv. Und die wenigen Szenen, die tatsächlich Humor zeigen sollten, waren sogar lustig. Als Steven Spielberg 1998...
  2. Der Kiss-Musiker soll eine Person, die für sein Lokal gearbeitet hat, unangemessen angefasst haben. Angeblich blieb sie nicht das einzige Opfer.

    Gene Simmons wurde am Freitag (7. Dezember) wegen sexueller Belästigung angeklagt. Wie die US-Portale „The Blast“ und „Pitchfork“ berichten, hat eine nicht namentlich genannte Frau Klage gegen den Kiss-Frontmann eingereicht. Die Person habe nach eigenen Angaben als Tellerwäscherin in einem von Simmons' „Rock & Brews“-Lokalen gearbeitet. Dort habe der Musiker sie während des Eröffnungstages im...
  3. Wenn die Hormone Buzzcocks spielen: Szene aus „Love You More“
    Zwei Jugendliche lernen sich über die Veröffentlichung der Buzzcocks-Single „Love You More“ näher kennen - und landen nach Hören der Musik sofort im Bett.

    „Boredom“, „Orgasm Addict“, „Ever Fallen In Love“, „Sixteen Again“, „Just Lust“: Die Buzzcocks sangen wie keine andere Punk-Band von Liebe und Sex und bewegten so eine ganze Genration von Teenagern, sich diese Musik ganz konkret zum Vorbild zu nehmen. „It's my heart again/That drives me so wild/I just can't explain/Although I'm not a child“, heißt...
  4. Wir wünschen uns Schallplatten zu Weihnachten. Und Sie?
    Auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geschenk? Wir zeigen Ihnen Boxsets, mit denen Sie Vinyl-Begeisterten eine Freude machen können.

    Jemanden zu beschenken, der gerne Musik hört, kann sich manchmal als ganz schön knifflig herausstellen. Das Risiko, dass die Platte bereits im Regal steht, ist meistens dann doch zu groß, um tatsächlich das Portemonnaie zu zücken. Da ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich die zu beschenkende Person bereits ein komplettes Boxset gegönnt hat, viel geringer. Deshalb...
  5. Bernhard Eder
    „Hell“ ist der erste Single-Vorbote zu Bernhard Eders neuem Album „7“, das 2019 erscheinen wird.

    Bernhard Eder wandelt sich vom traditionellen, fast schon klischeehaften Singer/Songwriter zum experimentierfreudigen Multiinstrumentalisten. Im Gegensatz zu den bisherigen Alben sind die Songs zu seiner neuen LP „7“ (erscheint 2019) nicht auf der Gitarre entstanden, sondern auf alten Heimorgeln, einem „Pocket Piano“ oder basierend auf Samples. Die bis dato omnipräsente Gitarre ist fast völlig verschwunden. Zudem...
  6. Im tiefen Tal der Zugedröhnten: Szene aus „Climax“
    Enfant terrible Gaspar Noé schwingt sich nach dem bumslangweiligen 3-D-Porno „Love“ zu neuer Bestform auf.

    „Climax“ ist auf dem ersten Blick eine recht simple Gesellschaftsparabel: Eine Gruppe junger Tänzer probt in einem abgelegenen Haus ihr neues Stück, bevor es auf große Tournee gehen soll. Die Choreografie sitzt, die Truppe ist zufrieden, und die Kür des Abends kann beginnen. Der Bass wummert aus den Boxen, Sangria und Schweiß fließen in Strömen,...
  7. Wer den Streamingdienst nutzt, kann nun unter anderem erfahren, wie viele Stunden Musik er oder sie gehört hat und wer der Lieblingsinterpret ist.

    Das Jahresende ist in der Popkultur die Zeit von Bestenlisten. Auch auf den Jahresrückblick des ROLLING STONE müssen Sie nicht mehr lange warten. Wer sich aber nicht auf die Charts von Magazinen, Influencern oder Bekannten verlassen möchte, kann seinen eigenen Geschmack von Spotify analysieren lassen. Der Streamingdienst bietet unter spotify.com/2018 eine ausführliche Rekapitulation des persönlichen...
  8. Coldplay
    Coldplay veröffentlichen nach „Live 2003“, „Live 2012“ und „Ghost Stories Live 2014“ ihre vierte Live-Compilation.

    Coldplay erinnern ihre Fans nach der Veröffentlichung einer Charity-EP unter neuem Namen und vor der möglichen Verbreitung einer weiteren LP im kommenden Jahr an ihre bislang größte Weltreise: die „A Head Full Of Dreams“-Tour. Dazu erscheint am Freitag (07. Dezember) das edel ausgestattete Boxset „Live In Buenos Aires / Live In São Paulo / A...
  9. Die Band um Sänger Till Lindemann hat etwas geschafft, was bisher nur Bands wie den Rolling Stones, den Beatles und Metallica gelungen ist.

    Rammstein beherrschen die Schlagzeilen! In diesem Jahr wie sehr wahrscheinlich auch die kommenden Jahren (mit Unterstützung einer groß angelegten Welttournee). Doch dabei geht es nicht nur um Spektakel: Die Songs von Rammstein werden wie die kaum einer anderen deutschen Band gestreamt. Wie ihr Label nun mitteilte, haben Rammstein die Schallmauer von 1.000.000.000 Streams auf Spotify...
  10. Fettes Brot
    Die ewig jungen Dokter Renz, König Boris und Björn Beton haben sich als die intelligentesten, witzigsten und geschmacksichersten Kerle erwiesen, die der deutschsprachige HipHop zu bieten hat.

    Dass alle drei Rampensäue vor dem Herrn sind, stand ihrem Erfolg sicher nicht im Wege. Fettes Brot hatten musikalisch niemals Berührungsängste, spielten mit Superpunk und James Last, verschrieben sich Disco-Peitschen und coverten The Clash. Mit der Single „Was in der Zeitung steht“, lieferten sie (als D.O.C.H.!) eine 1A-Pogo-Nummer ab, und ihr Song, „Kuss Kuss Kuss“,...
  11. Wer Tinder nutzt, hört ziemlich viel HipHop
    Die Dating-App veröffentlicht zum ersten Mal Trends ihrer User. Mit dabei sind auch die durchaus überraschenden Musikvorlieben der Sehnsüchtigen.

    Deutschland gehört zu den fünf Ländern, in denen die Dating-App Tinder am häufigsten genutzt wird. Die Nutzung des Social-Media-Dienstes, der unkomplizierte Treffen mit Entwicklungsmöglichkeiten in alle Richtungen ermöglicht, ist dabei reichlich unterschiedlich. Seit Jahren hält sich das Gerücht, dass bis zu einem Drittel der User in einer festen Beziehung oder verheiratet sind. Gesicherte Zahlen gibt...
  12. Tom Waits live im Victoria Apollo
    Tom Waits, der singende Beat-Poet, der Surrealist, der Chronist der Unterseite: Die Welt des kalifornischen Songschreibers ist von Sonderlingen, Säufern, Huren und allen Arten von Verlierern bevölkert.

    Tom Waits verrät seine Charaktere nicht, sondern gibt ihnen vielmehr Stolz und Wahrhaftigkeit. Ganze Alben in dieser Karriere sind gekonnte Milieustudien, die aber im Lauf der Jahrzehnte immer universellere Gefühle zum Vorschein brachten. Misery is the river of the world, wissen Waits’ Leute und machen das Beste draus. Waits, dessen durchgedrehte Musik aus Blues, Vaudeville,...
  13. Pete Shelley
    Sein Management erklärte in einer ersten Meldung, dass Shelley eine ganze Generation von Musikern geprägt habe. Doch zunächst blieb unklar, woran der Buzzcocks-Sänger gestorben ist.

    Der britische Punk-Sänger und Kopf der einflussreichen britischen Band Buzzcocks ist tot. Er starb im Alter von 63 Jahren, wie britische Medien am Donnerstag (06. Dezember) meldeten. Unklar blieb aber zunächst, was die Todesursache war. Die Band und das Management meldeten den Tod des Musikers in den sozialen Medien, gaben aber keine weiteren Gründe an....
  14. Seit Elvis selbstbetiteltem Debütalbum und dem angelehnten Coverdesign von The Clash hat sich das Design einmal quer durch die Musikgeschichte geschlichen - hier eine kleine Auswahl der Nachahmer.

  15. Pete Shelley (17. April 1955 – 6 Dezember 2018)
    Die Buzzcocks prägten die englische Punk-Szene mit ihrem radikalen Sound maßgeblich. Nun ist ihr Frontmann, Pete Shelley, im Alter von 63 Jahren verstorben.

    Pete Shelley, der Kopf der stilprägenden Punkband Buzzcocks, ist im Alter von 63 Jahren in seiner Wahlheimat Estland gestorben. Sein Management teilte dies am Donnerstagabend (06. Dezember) britischen Medien mit, allerdings ohne eine Todesursache zu nennen. Nur wenig später verbreitete die Band auch über die sozialen Medien die traurige Botschaft. Die Nachrichtenagentur PA gab die...
  16. Die Musikvideos von Queen und Freddie Mercury schrieben Musikgeschichte – doch wie sind sie eigentlich entstanden? ROLLING STONE hat einige überraschende Fakten zu den Clips von „Bohemian Rhapsody“, „Radio Ga Ga“ und Co. zusammengetragen.

    „Bohemian Rhapsody“ https://youtu.be/fJ9rUzIMcZQ Weil die Band laut Brian May vermeiden wollte, den schwierigen Song als Playback bei Musik-Shows wie „Top Of The Pops“ aufführen zu müssen, drehten sie ein Video zu Promotionzwecken. Das Video zu „Bohemian Rhapsody“ gilt seitdem als Meilenstein im Musikfernsehen. Das Material wurde in nur vier Stunden in den Elstree Filmstudios in London...
  17. An den Kölner Musikern scheiden sich die Geister. Im zweiten Werk „Schlagschatten“ liegt eine minimale Entwicklung, doch der Erfolgsschlüssel der Band ist nicht die Musik. Eine Analyse

    Brauchen AnnenMayKantereit noch Presse? Vielleicht nicht. Die Kölner Band hat nahezu alles selbst in die Hand genommen, was an Kommunikation zum neuen Album zu erledigen ist. Das Quartett hat wie nur wenige deutschsprachige Bands das Internet verstanden – dass man seinen Anhängern häppchenweise immer wieder neues Material präsentieren soll. Da ist etwa die Facebook-Gruppe, bei...
  18. Die Rolling Stones im Jahr 1968
    Mit „Beggars Banquet“ kehrten die Rolling Stones vor 50 Jahren zu ihren musikalischen Wurzeln zurück. Dank der Plattensammlung von Keith Richards.

    „Als wir zwischen 1964 und 1966 durch die USA tourten“, erinnerte sich Keith Richards, „hatte ich mir eine riesige Plattensammlung zugelegt, aber nie die Zeit gefunden, sie auch zu hören. Ende 1966, Anfang 1967 packte ich sie endlich aus und legte die Platten auf.“ Nach „Their Satanic Majesties Request“, ihrem psychedelischen Ausrutscher von 1967, war...
  19. Devin Ratray spielte in dem Weihnachtsklassiker den frechen Bruder von Kevin. Nach „Home Alone“ wurde es aber schwierig mit guten Rollen - bis zwei Indie-Hits ihn wieder zurück ins Publikumsgedächtnis riefen.

    „Ist es wahr, dass französische Mädchen sich nicht die Beine rasieren?“ Der von Devin Ratray gespielte Buzz ist in „Kevin allein zu Haus“ der garstige Teenager-Bruder von Kevin (Macaulay Culkin) und macht vor allem mit dummen Sprüchen von sich reden („Der kleine Scheißer wird ein paar Tage Realität schon verkraften“). Viele fragen sich: Was wurde...
  20. Die Obduktion des Leichnams von Stefanie Tücking ist abgeschlossen. Die Journalistin starb an einer Lungenembolie.

    Stefanie Tücking starb an einer Lungenembolie. Dies hat die Staatsanwaltschaft Baden-Baden nach der Obduktion heute der Familie mitgeteilt. Tücking war am vergangenen Samstag völlig überraschend verstorben. Die Moderatorin war am Samstagmorgen (01. Dezember) von einer Freundin tot im Bett aufgefunden worden. Es gab zuvor keinerlei Anzeichen für eine Erkrankung, Tücking war noch am Freitagmorgen auf Arbeit...

Neuigkeiten

Matrosen in Lederhosen

Matrosen in Lederhosen "Alpen La Paloma" - Tour 2018/2019. Jetzt freie Termine sichern !!!

Link besuchen


Künster Portal

Tragen Sie sich kostenlos als Musiker, Band, Künstler, Veranstalter oder Agentur mit Ihrer Beschreibung in das Künsterportal ein.

Link besuchen


Online Shop

Bieten Sie ganz einfach Ihre Musik CD's in meinen Onlineshop zum Verkauf an.

Link besuchen


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen