Nachrichten
Beitragsaufrufe
1351491

MCP Sound & MediaMatrosen in Lederhosen

Open Panel

ROLLING STONE DEUTSCHLAND

Das Musikmagazin: News, Live, Videos, Reviews
Rolling Stone
  1. Tom Cruise' inzwischen berühmt-berüchtigter Wutanfall am Set von „Mission Impossible 7“ sorgte für Aufsehen – und größtenteils positive Reaktionen.

    Schauspieler Tom Cruise drehte am siebten Teil der „Mission Impossible“-Reihe, als er in einem inzwischen schon berüchtigten Wutausbruch Kolleg*innen maßregelte und beschimpfte, die die Covid-Maßnahmen offenbar missachteten. Der Schauspieler ist in dem Film nicht nur Hauptdarsteller, sondern auch Produzent. Der 58-Jährige äußert sich nun zu diesem Vorfall. Tom Cruise steht hinter seinen Worten Tom Cruise...
  2. Der Gig war einer der letzten vor der Corona-Pandemie. Ab 20. Mai wird das Konzert in die Lichtspielhäuser kommen.

    Das komplette unzensierte Konzert von Till Lindemann und Peter Tägtgren kommt am 20. Mai 2021 in ausgewählte Kinos. In Deutschland, Österreich und der Schweiz läuft er ab 20. Mai bis Ende August 2021. Tickets sind ab 13. Mai über die Film-Website erhältlich.  Am 15. März 2020 spielten der Rammstein-Sänger und der schwedische Multiinstrumentalist Peter Tägtgren...
  3. Die Einführungszeremonie findet am 30. Oktober im Rocket Mortgage FieldHouse in Cleveland, Ohio, statt.

    Die Rock and Roll Hall of Fame hat offiziell die diesjährigen Neuaufnahmen bekannt gegeben: Die Foo Fighters, The Go-Go's, Jay-Z, Carole King, Todd Rundgren und Tina Turner werden 2021 aufgenommen. Die Einführungszeremonie findet am 30. Oktober statt und wird auf HBO übertragen. Der Sound der Jugendkultur Außerdem werden LL Cool J, Billy Preston und Randy...
  4. Justin Vernon von Bon Iver beim Bonnaroo Festival
    Sänger Justin Vernon spielt im November 2021 in zwei deutschen Städten mit seiner Band Bon Iver die Songs seiner neuen Platte „i,i“. Ein Konzert im August in München wurde allerdings gestrichen.

    Mit ihrem 2019 erschienenen, vierten Album „i,i“ komplettierten Bon Iver den Jahreszeitenzyklus: auf den Winter mit „For Emma, Forever Ago“ (2007) folgten das Frühlingsalbum „Bon Iver“ (2011) und der Sommer „22, A Million“. „i,i“ schließt den Kreis nun mit dem Herbst. Für Bon Ivers Sänger Justin Vernon fühlt sich das neue Album an wie „the...
  5. Das Buch mit dem Titel „Billie Eilish by Billie Eilish“ wurde von der Sängerin selbst kuratiert und umfasst 336 Seiten, die mit intimen Fotos gefüllt sind.

    Es ist irritierend, durch die Seiten zu blättern: Die Fotos von dem kleinen Mädchen, das ein Spielzeugmikrofon in der Hand hält oder auf dem Klo sitzt, erinnern optisch zwar deutlich an Billie Eilish – und doch wirken die Bilder so normal, als könnte man sie auch im eigenen Fotoalbum wiederfinden. Dass genau dies das Ziel...
  6. Bei einem Überraschungsauftritt in der „Ellen DeGeneres Show“ sprach die 19-Jährige über ihr neues Album – und den Grund für ihre neue Haarfarbe.

    Am Dienstag (11. Mai) hatte Billie Eilish einen Überraschungsauftritt in der „The Ellen DeGeneres Show“, bei dem sie sich zu dem virtuellen Publikum dazuschaltete und mit der Late-Night-Show-Moderatorin über ihre anstehende Platte, ihre Buch-Veröffentlichung und die Reaktionen zu ihrem neuen und vieldiskutierten Vogue-Cover sprach. Dabei verriet die 19-jährige Sängerin auch, wie sie zu der Entscheidung...
  7. In seinem neuen Buch „Wie wir die Klimakatastrophe verhindern“ entwickelt der Microsoft-Gründer ein Szenario für die Zukunft. Mit ROLLING STONE sprach er auch über seine Skepsis, bestimmte Klimaziele einhalten zu können.

    Der Milliardär und Philanthrop hat sich mit Jeff Goodell von ROLLING STONE (digital) getroffen, um über sein neues Buch „How to Avoid a Climate Disaster“ (Wie wir die Klimakatastrophe verhindern), die Covid-Verschwörungstheorien und über seine Zweifel, bis 2035 ein Netto-Null-Energie-Netz hinzubekommen, gesprochen. Eine lange Version des Interviews finden Sie in der aktuellen Ausgabe des ROLLING...
  8. „Everyone Is Horrid Except Me (And Possibly You)“ heißt das sarkastische Lied, das Lisa Simpson und ein parodistischer Morrissey-Charakter in der Serie als Duett singen.

    „Die Simpsons“ haben den Song „Everyone Is Horrid Except Me (And Possibly You)“ in parodistischer Anlehnung an Morrissey veröffentlicht. Seit dem 11. Mai ist er auf Streaming-Plattformen zugänglich. Das sarkastische Lied war in der Folge „Panic on the Streets of Springfield“ (deren Titel wiederum an den Song „Panic“ der Smiths aus dem Jahr 1986 angelehnt...
  9. Mit „Computerwelt“ haben Kraftwerk 1981 das Tor ins Techno-Zeitalter aufgestoßen.

    Im Mai 1981 waren sie noch alle an Bord. Der Ralf (Hütter), der Florian (Schneider-Essleben), der Wolfgang (Flür) und der Karl (Bartos). Nein, nicht die Originalbesetzung aus der Experimentalphase, in der Kraftwerk als Düsseldorfer Krautkunst-Projekt noch zauselige Haare hatten und auf der Bühne echte Kiekser aus der Querflöte verfremdeten. Nein, es war die Endsiebziger-Achtziger-Mannschaft, mit...
  10. Bei den diesjährigen Brit-Awards konnte Dua Lipa gleich zwei Preise gewinnen. Superstar Taylor Swift erhielt den Ehrenpreis „Globale Ikone“.

    Einmal im Jahr werden die Brit Awards verliehen – die wichtigste britische Preisverleihung für musikalische Erfolge. Am Dienstag (11. Mai) war es wieder soweit. Dieses Jahr fand die Award-Show in der Londoner O2-Arena vor 4000 Leuten statt – ein unerwartetes Ereignis angesichts der Coronavirus-Pandemie, die Shows vor Live-Publikum im vergangenen Jahr unmöglich gemacht hatte. Das...
  11. Fünfzehn weitere Künstlerinnen und Künstler wurden für das Immergut Festival dieses Jahr bekannt gegeben. Vom 26. bis 28. August sollen auf dem Festival in Neustrelitz wieder Lesungen und Konzerte stattfinden.

    Seit vergangenem Jahr sieht es bekanntermaßen nicht rosig aus für den Festivalsommer. Das Immergut Festival bereitet sich nach seinem pandemiebedingten Ausfall 2020 mit einem umfassenden Hygienekonzept trotzdem auf die Tage vom 26. bis 28. August 2021 vor, an denen Neustrelitz in Mecklenburg-Vorpommern wieder bespielt werden soll. Laut den Veranstalter*innen sei man mit den zuständigen Behörden...
  12. Madness bei „Jimmy Kimmel Live“ im Londoner Palladium
    Die legendäre Ska-Band trat bei „Jimmy Kimmel Live“ auf und zeigte, wie sie auch nach 40 Jahren Karriere noch für ihre Musik brennt.

    Madness hatten Ende der 70er und Anfang der 80er wahrscheinlich so viel Energie wie zwanzig andere Gruppen zusammen. Die Ska-Power, mit der ihre Musik weltberühmt wurde, brachte ihnen auch einige Hits, darunter das unsterbliche „Our House“. Am Dienstagabend (11. Mai) waren die Briten als Live-Act bei Jimmy Kimmel Live zu Gast. Freilich nicht vor Ort,...
  13. Keine Platte von J.J. Cale klingt so klar und „digital“ wie diese. Seine zehnte LP gehört, auch wenn sie vielen ein Rätsel blieb, zu seinen besten.

    Von J.J. Cale wird gern behauptet, ein Album klinge wie das andere. Und manche besser. Richtig ist, dass sich einige seiner Platten ähnlich sind und er nur gelegentlich ein Up­date seines Signature-­Sounds vornimmt. Cale hatte schon früh mit Drum-­Machines gearbeitet, hier nutzt er zum ersten Mal auch einen Synthesizer. Kein an­deres seiner Alben klingt so...
  14. „Die Stones mögen kein Zuhause mehr haben“, sagte Keith Richards zu den Aufnahmen, „aber wir kriegen unser Ding trotzdem geregelt.“

    Das Doppelalbum aus dem Jahre 1972, ein räudiger Bastard aus Blues und Boogie, war de facto „die erste Grunge-Platte“ – wie Keith Richards einmal in einem Interview stolz verkündete. Doch hinter den rohen Riffs von Richards und Mick Taylor, dem lustvollen Schub der Wyman-Watts-Rhythmusmaschine und Jaggers gequältem Bellen und verzehren- dem Schmeicheln verbirgt sich nicht...
  15. Bei der DMC World DJ Championship war Michelle Rasul die jüngste Teilnehmerin aller Zeiten und landete im Wettbewerb weit vorne.

    Der neunjährigen Michelle Rasul könnte nach dem Abflauen der Corona-Pandemie die Zukunft der DJ-Szene gehören. Beim jährlichen Wettkampf der weltbesten DJs, der DMC World DJ Championship, sorgte die aus Aserbaidschan stammende und in Dubai lebende DJane für eine kleine Sensation. Die jüngste Contest-Teilnehmerin aller Zeiten kam in der Kategorie der Scratch-DJs mit tragbaren Equipment auf...
  16. Zum Ehrentag der früheren Hippie-Ikone erschien zu dessen Song „I Am The Shaman“ (2010) ein Musikvideo von David Lynch. Beide verbindet die Faszination für Transzendentale Meditation.

    David Lynch hat bei einem Musikvideo für Donovan Regie geführt. Der Sänger wurde am 10. Mai 75 Jahre alt. Der schottische Songwriter beschenkt sich und seine Fans mit einem Musikvideo zu seinem Song „I Am The Shaman“ aus dem Jahr 2010.  Lynch und Donovan: Alte Freunde Lynch, ebenfalls 75, und die Hippie-Ikone verbindet ihre Begeisterung...
  17. Im Web-Hub befinden sich fast 200 Konzerte und rund 5.500 Songs

    Pearl Jam haben den Launch des Web-Hubs „DEEP“ und eines riesigen digitalen Konzertarchivs verkündet, zu dem Fans über den Streaming-Anbieter ihrer Wahl Zugang erhalten. Fast 200 Shows im Stream 186 offizielle Shows aus über zwei Jahrzehnten Bandgeschichte haben Pearl Jam dafür zum Streamen zugänglich gemacht. Ausgewählt wurden Favoriten der Fans aus den Jahren 2000, 2003,...
  18. Der Scooter-Sänger regt sich über Gendersprache auf

    Die Debatte um die Gendersprache ist bereits seit Jahren ein stark diskutiertes Thema. Dabei versucht man der Frage auf den Grund zu gehen, ob die Sprache weiblich, männlich oder neutral gehalten werden sollte. Nun äußerte auch Scooter-Frontmann H.P. Baxxter in der „Radio Hamburg“-Morningshow seine polarisierende Meinung dazu und verkündete: „Gendern finde ich zum Kotzen!“ Baxxter...
  19. Teil 2 unserer Bilanz eines herausragenden Kinojahrs

    Im zweiten Teil ihrer 1981er-Retrospektive widmen sich Sassan Niasseri und Arne Willander folgenden Filmen: Das Boot Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo Mephisto Omen 3 Wenn der Postmann zweimal klingelt Body Heat Mad Max 2 Gallipoli Thief Ich glaub' mich knutscht ein Elch 1981 im Check: https://freiwillige-filmkontrolle.podigee.io/86-1981-2 FFK-Weiterhören: Oscar-Kritik: Tops und Flops Feuerball...
  20. Volker Bruch verteidigt die #allesdichtmachen-Aktion und bekundet Interesse an einer Querdenker-Partei.

    Der Schauspieler Volker Bruch („Babylon Berlin“) hat sich gemeinsam mit anderen Kolleg*innen zur Aktion #allesdichtmachen bekannt. Er verteidigt die Kritik an der Regierung und bezeichnet die umstrittene Partei „Die Basis“ als interessant. Volker Bruch: „Kritik ist eine Form der Rückmeldung“ Eine kleine Gruppe von Schauspieler*innen um den „Babylon Berlin“-Star hat sich gemeinsam mit ihm ebenfalls...

Neuigkeiten

Matrosen in Lederhosen

15 Jahre Matrosen in Lederhosen - Die große Jubiläumstour 2021/2022. Jetzt freie Termine sichern !!!

Link besuchen


Künster Portal

Tragen Sie sich kostenlos als Musiker, Band, Künstler, Veranstalter oder Agentur mit Ihrer Beschreibung in das Künsterportal ein.

Link besuchen


Online Shop

Bieten Sie ganz einfach Ihre Musik CD's in meinen Onlineshop zum Verkauf an.

Link besuchen


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.